Startseite
Artbeschreibungen
  
Allobates
  
Anomaloglossus
  
Rheobates
  
Aromobates
  
Mannophryne
  
Ameerega
     Übersicht
     altamazonica
     andina
     bassleri
     berohoka
     bilinguis
     boehmei
     boliviana
     braccata
     cainarachi
     erythromos
     flavopicta
     hahneli
     ignipedis
     macero
     parvula
     petersi
     pepperi
     picta
     planipaleae
     pongoensis
     rubriventris
     silverstonei
     smaragdina
     sp. "Sira"
     sp. "Pachitea"
     trivittata
     yoshina
  
Colostethus
  
Epipedobates
  
Silverstoneia
  
Andinobates
  
Adelphobates
  
Dendrobates
  
Excidobates
  
Minyobates
  
Oophaga
  
Phyllobates
  
Ranitomeya
  
Hyloxalus
Foren
Inserate
Reportagen
Service & Links
Einstellungen
Fotos von NutzernEinklappen
NomenklaturEinklappen
wissenschaftl. Name: Ameerega sp. "Pachitea"

Etymologie:
Das species (Abk.: sp.) ist das lateinische Wort für Art und bedeutet als Zusatz zum Gattungsnamen, dass es sich um eine bisher wissenschaftlich unbeschriebene Art handelt. Der in Klammern gesetzte Zusatz "Pachitea" dient der Unterscheidung von anderen unbeschriebenen Arten und bezieht sich auf die Tatsache, dass die Tiere am oberen Río Pachitea gefunden wurden. Achtung! Der Zusatz "Pachitea" ist kein wissenschaftlich anerkannter Name dieser Art sondern dient lediglich der besseren Zuordnung.


SystematikEinklappen
Klassifizierung:
Amphibia->Anura->Dendrobatoidea->Dendrobatidae->Colostethinae->Ameerega->Ameerega sp. "Pachitea"

Anmerkung zur Systematik:
Wie verschiedene Anzeigerufe und auch einige morphologische Unterschiede vermuten lassen, versteckt sich hinter der Bezeichnung E. hahneli offensichtlich ein Komplex aus mehreren Arten. Die hier abgebildeten Tiere vom Río Pachitea haben eine völlig anders gezeichnete Ventrale. Der Bauch ist weiß marmoriert statt blau bei E. hahneli s.s. Auch die bei E. hahneli gelben Schenkelflecken sind hier andersfarbig und zwar rot statt gelb. Es dürfte sich wie auch bei den rotbäuchigen E. rubriventris hier um eine unbestimmte Art aus der nächsten Verwandschaft von E. hahneli handeln.

BedrohungsstatusEinklappen
BeschreibungEinklappen

Abb.: Dorsal- und Ventralansicht Ameerega sp. "Pachitea"
© 2008
Thomas Ostrowski
(
0
)
Dorsal- und Ventralbild vergleichen:



Gelege und LarvenEinklappen
vergleichen mit:


Grafik © TOR LINBO

Verhalten (Ethologie)Einklappen



Sonagramm vergleichen:

LebensraumEinklappen

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0
Biotop:

Abb.: Biotop von Ameerega sp. "Pachitea" entlang einer kleinen Quebrada bei Puerto Amistad. Departamento Huánuco, Peru.
© 2008 Thomas Ostrowski

Abb.: Ameerega sp. "Pachitea" bewohnt vor allem die Laub- und Krautschicht entlang kleiner Bäche. Departamento Huánuco, Peru.
© 2008 Thomas Ostrowski



Haltung im TerrariumEinklappen
Varianten in Terrarienhaltung:
Holotyp
Daten errechnet aus von Nutzern gemeldeten Fröschen (Home->Meine Frösche) und den aktuellen Inseraten.
stand 21.03.2017 16:03 Uhr
ReferenzenEinklappen
Zitierung:Einklappen
OSTROWSKI, T. & T. MAHN (2017): Artbeschreibung Ameerega sp. "Pachitea".
- Dendrobase.de - Eine Online-Datenbank der Familie Dendrobatidae (Anura).
http://www.dendrobase.de/html/D_ameerega_species02.html; Stand: März 2017
Link für Website Betreiber:Einklappen
Webmaster dürfen Links von Ihren Seiten zur DendroBase erstellen, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:
- Die Website enthält weder illegale, rassistische oder sexistische Inhalte
- Das Thema der Website bezieht sich auf Frösche
- Der Link genau wie folgend angegeben verwendet wird:
<a href="http://www.dendrobase.de/html/D_ameerega_species02.html" target="_new">Ameerega sp. "Pachitea" (DendroBase.de)</a>
FotosEinklappen

Ameerega sp. "Pachitea"
© 2008
Thomas Ostrowski
(
0
)



Ameerega sp. "Pachitea"
© 2008
Thomas Ostrowski
(
0
)



Ameerega sp. "Pachitea"
© 2008
Thomas Ostrowski
(
0
)



Ameerega spec. "Pachitea"
© 2008
Thomas Ostrowski
(
0
)



DendroBase.de Version 5 | Impressum